Herausgeber:

Licht-Ton-Datenkommunikation GmbH
Usastraße 10
61250 Usingen
Germany

Tel.:  +49 (0) 6081 587 387 - 0
Fax:  +49 (0) 6081 587 387 - 77

info(at)flutlicht.de
www.flutlicht.de


Impressum

 

Zerstörungsfreie Standsicherheitsprüfungen für Stahl-, Aluminium-, Holz- und Betonmaste

Dieses Thema wird immer wieder gern diskutiert, jedoch aber auch sehr unterschätzt.


Die Besitzer von Masten haben die Feststellungspflicht, ob jene den
geforderten Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen entsprechen, sprich dass
sie standsicher sind, da diese im Regelfall der Öffentlichkeit zugänglich sind.





Hier greift die UVV Vorschrift, gleich der GUV-V D32.

Nachdem es noch keinen eindeutigen Fristenplan gibt, gilt momentan gesprochenes Recht von den
Gerichten wie z.B. dieses:

11. OLG Düsseldorf, 12.12.1991 -18U 105/91

Laternenmaste, die sich im Bereich von Parkstreifen befinden, müssen grundsätzlich so dimensioniert und angebracht sein, dass sie auch ein Anstoßen von Fahrzeugen, wie er bei einem Rangieren im Parkbereich entsteht, standhalten können.

Bei Kontrolle von Straßenlampen (auch Flutlichtmaste) ist insbesondere bei älteren Laternen (ab 15 Jahre Standzeit) eine Prüfung auf mögliche Durchrostungen vorzunehmen.